Übersicht Multilevel-Ausbildung BVTKS

Offizielle Aus- und Weiterbildungen des Bundesverbandes Tierkommunikation Schweiz

 

Hier geht es zum 

Schnuppertag Tierkommunikation


 

Wer Tierkommunikation einmal erlebt hat, ist in der Regel fasziniert von dieser "neuen" und doch uralten Kommunikationsmethode, die uns erlaubt, ein anderes Lebewesen auf verschiedenen Ebenen wahrzunehmen und auf diese Weise mit ihm in Kontakt zu treten.

 

Basierend auf der Theorie, dass jedes Lebewesen aus einem materiellen Körper (irdisches Bewusstsein) und einem feinstofflichen sowie spirituellen Körper (Unter-/Überbewusstsein) besteht, lernen wir die Tierkommunikation nach einem ganzheitlich ausgerichteten, umfassenden Lehrkonzept.

 

Persönliche Voraussetzungen für alle Lehrgänge: 

  • Offenheit neuen / anderen Denkmodellen gegenüber
  • Möglichkeit & Bereitschaft zu Selbststudium & Hausaufgaben (mind. 3 - 5 h / Woche)
  • keine Einnahme von Psychopharmaka und Drogen, ausreichend stabile psychische Verfassung
  • Unterrichtssprache ist schweizerdeutsch
  • Mindestalter: Erwachsen (ab 18 Jahre; empfohlen ab 30 Jahre)

Unser Lehrinstitut ist nicht rollstuhlgängig bzw. nicht für Personen mit körperlichen Beeinträchtigungen eingerichtet. Bei Interesse an unseren Lehrgängen melden Sie sich gerne vorab bei uns, damit wir unsere dbzgl. Möglichkeiten und das weitere Vorgehen besprechen können.

 

Technische Voraussetzungen:

  • PC / Laptop
  • Internetanschluss / WLAN
  • E-Mail-Account
  • Drucker
  • Smartphone mit Telegram Messenger App für gemeinsames Üben, Austausch & Dozenten-Support innerhalb der Studiengruppe
  • facebook-Account von Vorteil, aber nicht zwingend (zusätzliche Vernetzungsmöglichkeiten)

 

 

Diplomstudium "Professional" für Beginner (Hobby & Beruf): 

 

BVTKS-Studium der Holistischen Tierkommunikation & Medialität 

BVTKS-Fernstudium der Holistischen Tierkommunikation & Medialität

 

Hier lernen wir die umfassenden fachlichen, spirituellen und ethischen Grundlagen für eine fundierte und seriöse Arbeitsweise, lernen das Wesen und Bewusstsein der Tiere durch viele eigene Tierkommunikationen und Fallbeispiele besser kennen, lernen den einfühlsamen, situationsbezogenen und zielorientierten Umgang mit Kunden und bekommen vielfältige, inspirierende Inhalte und Werkzeuge vermittelt, die uns als stabile Basis für die professionelle Ausübung der Tierkommunikation dienen.

 

Kosten: 5'200.- CHF (10 Module à jeweils 2 Tage; mind. 18 Tage Präsenzzeit)

Abschluss Präsenzstudium: Prüfung der theoret. Grundlagen, Diplomarbeit / Supervision

Der erfolgreiche Abschluss berechtigt die Absolventen zum Beitritt in den Bundesverband Tierkommunikation Schweiz (www.bvtk.ch); das 1. Mitgliedsjahr ist kostenlos.

Weltweit einzig mit (marken-)geschütztem Berufstitel "Holistischer Tierkommunikator BVTKS®"

  

 

Diplomstudium "Master" (Weiterbildung für Fortgeschrittene):

 

Master of Animal Communication BVTKS

 

Hier gehen wir in die gezielte Vertiefung der erlernten Inhalte aus dem BVTKS-Basisstudium und erweitern diese um zusätzliche Techniken der Energiearbeit.

Einen besonderen Fokus legen wir zudem auf den Umgang mit Lernblockaden und Herausforderungen in der Zusammenarbeit mit Mensch & Tier sowie dem Aufbau der beruflichen Selbständigkeit. 

 

Teilnahme-Voraussetzung: mind. 20 Tage Basisausbildung Tierkommunikation

Kosten: 2'100.- CHF (7 Module à jeweils 1 Tag; mind. 6 Tage Präsenzzeit)

Abschluss: Schriftliche Diplomarbeit (5 Fallstudien) / Diplom

Der erfolgreiche Abschluss berechtigt die Absolventen zum Beitritt in den Bundesverband Tierkommunikation Schweiz (www.bvtk.ch).

  

 

Aus- und Weiterbildungen in Tierkommunikation & Energiearbeit sind - wie die meisten Berufe mit Tieren - generell nicht staatlich anerkannt. Mit dem Bundesverband Tierkommunikation Schweiz arbeiten wir jedoch darauf hin, dass sich dies in Zukunft ändert.

Als Garantieversprechen an Sie ist unser Lehrinstitut seit Juni 2020 als einziges im Bereich Tierkommunikation EduQua-zertifiziert (Label des Staatssekretariats für Wirtschaft (SECO) und des SVEB (Schweizerischer Verband für Weiterbildung)).

 

Unser aussagekräftiges, verbandseigenes und markengeschütztes Qualitätslabel ziert Ihr Diplom und gilt als Nachweis für den erfolgreichen Abschluss unserer Tierkommunikations-Diplomausbildungen: 

 

 

Sie möchten gerne regelmässig in einem geschützten Rahmen mit wechselnden Gleichgesinnten üben?

Hier geht es zu den TK-Übungsabenden

 

Sie wünschen sich individuelle Unterstützung beim Erreichen / Überprüfen von Lernzielen und Vertiefen von gewissen Lerninhalten?

Hier geht es zu den Privatlektionen & Coachings

 

Unter folgenden Links geht es zu den Daten, Ausbildungsdetails & Anmeldung des jeweiligen Lehrgangs: