BVTKS-Fernstudium 2021

Holistische Tierkommunikation & Medialität

(Die Unterrichtssprache ist Schweizerdeutsch)


Dieser ganzheitliche, fundierte und äusserst praxisbezogene Fernlehrgang widmet sich dem Studium der Sensitivität & Medialität und richtet sich an alle Tier- und Menschenfreunde, die ihre Fähigkeiten zum Beruf machen, ihr Tätigkeitsfeld erweitern oder ganz einfach den gezielten und gewissenhaften Umgang mit feinstofflichen Informationen erlernen möchten.

 

Die Ausbildung ist modular aufgebaut und kann je nach individuellen zeitlichen Möglichkeiten frei geplant und selber eingeteilt werden (familien- und berufsbegleitend).

Das Studium schärft die Achtsamkeit und dient der Weiterentwicklung unserer sogenannten "hellen" Sinne sowie dem persönlichen Wachstum gleichermassen - zur verständnisvollen und empathischen Kommunikation zwischen Mensch & Tier.

 

Wir lernen, dass jedwede Kommunikation die Basis von Beziehungen darstellt, sei es zwischen uns Menschen, zwischen Mensch & Tier und natürlich auch unter Tieren, Bäumen und Pflanzen. Die Ausbildung basiert auf einer holistischen (ganzheitlichen) Betrachtungs- und Arbeitsweise unter Einbezug verschiedener Ebenen und Disziplinen der aussersinnlichen Wahrnehmung, was gerade in der Tierkommunikation viele kreative Kombinationsmöglichkeiten und ein enormes Potential bietet (siehe dazu auch unseren Blog-Artikel "Holistische Tierkommunikation").

 

Sensitivität und Medialität mit vielen praktischen Übungen, Tierkommunikationen und Meditationen reaktivieren bzw. trainieren stehen deshalb im Zentrum dieser modular aufgebauten Jahresausbildung.

 

Um seriös und möglichst frei von persönlichen Filtern und Projektionen sensitiv und medial arbeiten zu können, ist die Auseinandersetzung mit unseren eigenen Schattenthemen zudem ein wichtiger Bestandteil.

Lassen Sie sich überraschen, wie facettenreich sich Ihnen Ihre Seelensprache offenbart und was für ein Regenbogen an Möglichkeiten Sie in ihre persönliche Kraft wachsen lässt.

Die feinstoffliche Zwiesprache mit Tieren & Menschen ist der Beginn einer wunderbaren Verbundenheit mit allem was lebt und nicht zuletzt auch die Rückkehr vom "Aussen" ins "Innen", zu uns selbst...

 

Für jedes Modul gibt es ausführliche schriftliche Unterlagen zu den theoretischen Grundlagen (insgesamt über 300 Seiten Lernstoff). Jeder darf natürlich nach seiner eigenen Wahrheit und Background arbeiten; um jedoch während der Ausbildung eine gemeinsame Grundlage und "einen roten Faden" zu haben, orientiert sich das Skript sowie die Ausbildung im Bereich "Sensitiv" und "Medial" an den Grundsätzen des Britischen Spiritualismus sowie der Hermetik und unseren eigenen Erfahrungen diesbezüglich.

 

Das Fernstudium beinhaltet dieselben Inhalte und Lernziele wie das Präsenzstudium und eignet sich vor allem für Personen, die sich die Zeiten zur Erarbeitung von Theorie & Praxis möglichst frei selber einteilen möchten.

 

Im Januar (bzw. nach Eingang der Zahlung für den gesamten Lehrgang) erhalten Sie Zugriff auf die vollständigen Unterlagen, Übungsblätter, Muster-Formulare sowie Audio-Dateien und können den Lernstoff in Ihrem eigenen Tempo erarbeiten. Die praktische Erfahrung eignen wir uns zusätzlich gemeinsam während den Intensiv-/Vertiefungstagen an; Fragen werden gleich mit direktem Praxisbezug vor Ort geklärt.

(Für dringendere Anliegen / Unsicherheiten steht die Dozentin während der Dauer der Ausbildung per what'sApp (Gruppenchat) und E-Mail gerne zur Verfügung).

 

Zudem werden Sie (mit Ihrem Einverständnis / auf Wunsch) in unsere facebook-Übungsgruppe hinzugefügt und haben so immer genügend Übungstiere zur Auswahl.

 

Persönliche Voraussetzungen: 

  • Offenheit neuen / anderen Denkmodellen gegenüber
  • Möglichkeit & Bereitschaft zu vertiefendem Selbststudium & Hausaufgaben (ca. 3 - 5 h / Woche)
  • keine Einnahme von Psychopharmaka und Drogen, ausreichend stabile psychische Verfassung
  • Unterrichtssprache ist schweizerdeutsch
  • Mindestalter: Erwachsen (ab 18 Jahre; empfohlen ab 30 Jahre)

Technische Voraussetzungen:

  • PC / Laptop
  • Internetanschluss / WLAN
  • E-Mail-Account
  • Drucker
  • whatsApp auf Handy / Smartphone für Üben, Austausch & Dozenten-Support innerhalb der Studiengruppe
  • facebook-Account von Vorteil, aber nicht zwingend (zusätzliche Vernetzungsmöglichkeiten)
  • Wichtig: Auf dem Smartphone können die Inhalte zwar gelesen und mit WLAN auch angehört (Einstimmungen / Meditationen), aber nicht lokal abgespeichert oder bearbeitet werden

 

Der Kurs-Preis beinhaltet folgendes:

  • umfassende, schriftliche Unterlagen zu jedem Modul (zum direkten Download im virtuellen Schulungsraum; über 250 Seiten Lehrmaterial)
  • Audio-Dateien (Einstimmungen, Meditationen für die Schattenarbeit, Reise zu Krafttier & Geistführer,...)
  • 4 Intensiv-/Vertiefungstage vor Ort  (Wasser, Kaffee, Tee & Snacks stehen kostenlos zur Verfügung)
  • Abschluss-Zertifikat & Quittung

(Möglichkeit des Erwerbs eines Diploms statt Zertifikats nach Absprache mit den Teilnehmern. Allfällige Diplomkosten / Zusatztag sind nicht in den Ausbildungskosten inbegriffen.)

 

Der Lehrgang wird mit 1 sorgfältig aufbereiteten, schriftlichen Fallstudie (Tierkommunikation) unter Einbezug der menschlichen Themen / Spiegelungen des Tierhalters abgeschlossen; das Einreichdatum wird während dem Lehrgang bekanntgegeben.

 

Zahlungsmodalitäten:

Vorauszahlung des gesamten Betrags bis 31. Dezember 2020

(In Ausnahmefällen / auf Wunsch sind auch andere Zahlungsmodalitäten möglich; melden Sie sich gerne über unser Kontaktformular oder per E-Mail. Bei Ratenzahlung erfolgt die Freischaltung der entsprechenden Module jeweils nach Zahlungseingang)

 

Anmeldeschluss:

15.12.2020

 

Teilnehmer:

Mind. 4, max. 8

(Ein vorgängiger Basic Workshop Tierkommunikation zum leichteren Einstieg wird empfohlen, wird jedoch nicht vorausgesetzt)

 

Veranstaltungsort für die Intensivtage:

 

Dolittle Institut

Kompetenzzentrum für ganzheitliche Tierkommunikation

Unterdorf 34

CH-5073 Gipf-Oberfrick 

 

Genügend kostenlose Parkplätze vorhanden, Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.

 

Daten der Intensivtage (jeweils Samstags oder Sonntags):

 

20.02.2021 (Sa.)

22.05.2021 (Sa.)

15.08.2021 (So.)

20.11.2021 (Sa.)

 

Daten können - auf Wunsch / nach Absprache mit den Teilnehmern - allenfalls noch leicht variieren.

(Dozentin für die Intensivtage ist Tanja Bärtschiger)

 

Zeiten:

09.00 - 12.15 h  (15 Min. Pause)

13.00  - 16.15 h  (15 Min. Pause)

 

Mitnehmen an die Intensivtage:

Ausgedruckte Fotos noch lebender sowie verstorbener Haustiere, Notizheft / Block, Kugelschreiber, Lunch, warme Socken / Hausschuhe

 

Module:

 

Basismodul Sensitiv

(ASW* MENSCH & TIER)

 
  • Chakren, Aura, Energiekörper
  • Energetische Reinigung & Erdung
  • Sensitive Übungen (Trainingstag)

1. Modul

Empfohlen: Januar

 

   

1. Block: Aufbaumodule Sensitiv TIER

(ASW* lebende Tiere)

 
  • Grundlagen Tierkommunikation & Ethik
  • Sensitive TK-Techniken (inkl. Gesundheits-Check)
  • Seriöses und professionelles Arbeiten mit Vorlagen

2. Modul

Empfohlen: Februar

  • "LIVE"-Tierkommunikation mit fremden Tieren vor Ort (Intensivtag)
  • Anatomie, Ethologie & Psychometrie
  • Schattenarbeit 1

4. Modul 

Empfohlen: April

   

2. Block: Aufbaumodule Sensitiv MENSCH

(ASW* lebende Menschen)

 
  • Divinationsmethoden (Werkzeuge & Hilfsmittel)
  • Gesunde Ernährung & Nahrungsergänzung (Basics)
  • Komplementär-Medizin (Überblick)

3. Modul

Empfohlen: März

  • Feinstoffliche Gesundheitsanalyse (Intensivtag)
  • Psychosomatik & Spiegelungen
  • Schattenarbeit 2

5. Modul 

Empfohlen: Mai

   

Basismodul Medial

(ASW* MENSCH & TIER)

 
  • Kennenlernen Krafttier & Geistführer
  • Individuelle Seelensprache verstehen lernen
  • Mediale Übungen & Schutztechniken (Intensivtag)

6. Modul

Empfohlen: Juni

   

Sommerpause

Juli 2020
   

3. Block: Aufbaumodule Medial TIER

(ASW* verstorbene Tiere)

 
  • Tierkommunikation: Spezialfall "Vermisste Tiere"
  • Weitere Techniken TK, Unterschied tot / lebend
  • TK mit verstorbenen Tieren

7. Modul

Empfohlen: August       

  • Energetisches Heilen (Tier)
  • Sterbebegleitung Tier
  • Schattenarbeit 3

9. Modul

Empfohlen: Oktober

   

4. Block: Aufbaumodule Medial MENSCH

(ASW* verstorbene Menschen)

 
  • Formen der Meditation & Experimente
  • Mediale Kontakte / Sensitiv-mediale Beratung
  • Energetisches Clearing & Räuchern

8. Modul

Empfohlen: September

  • Energetisches Heilen (Mensch) / Techniken
  • Sterbebegleitung Mensch
  • Supervision in der Gruppe (entfällt beim Fernstudium)

10. Modul

Empfohlen: November

*ASW = Aussersinnliche Wahrnehmung

 

Die Ausbildung wird (sofern alle Module bezahlt und die Intensivtage vollständig besucht worden sind) mit dem Zertifikat "Holistische Tierkommunikation / sensitiv-mediale Begleitung Mensch & Tier (inkl. Sterbebegleitung)" abgeschlossen. Zum erfolgreichen Abschluss gehört eine kombinierte Fallstudie Tier / Mensch.

 

Bitte beachten Sie auch unsere AGB (siehe Fusszeile der Website), vielen Dank.

Das Fernstudium erfordert viel Eigenverantwortung und selbständiges Üben, weshalb keine automatische Aufnahme in den Verband erfolgt. Die Teilnehmer sind jedoch mit den theoretischen Grundlagen des Studiums, den Intensivtagen sowie 2 - 3 eigenverantwortlichen Tierkommunikationen pro Woche (mit direktem Feedback der Tierhalter) optimal auf die Aufnahme-TK des Verbands vorbereitet (die Aufnahme-TK kann gegen Ende der Ausbildung jederzeit absolviert werden; detaillierte Infos dazu erhalten Sie während des Lehrgangs).

Bei Bestehen der Aufnahme-TK ist das erste Mitgliedsjahr kostenlos.

 

 

Was lernt ein holistisch ausgebildeter Tierkommunikator?

Hier geht's zum Blog-Artikel...

 

Sie möchten einzelne Themen der Ausbildung individuell (weiter) vertiefen oder noch mehr Sicherheit durch professionelle Unterstützung mit gezieltem Feedback in Bezug auf Ihre Arbeitsweise, spirituelle Entwicklung / Hellsinne usw. gewinnen?

Hier geht es zu den Privatlektionen & Coachings

 

Sie möchten gerne in wechselnden Gruppen üben, üben, üben?

Hier geht es zu unseren TK-Übungsabenden

 

Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Hier geht es zum "Master of Animal Communication BVTKS"

Hier geht es zum "Teacher of Animal Communication BVTKS"

 

 

 

Anmeldung


BVTKS-Fernstudium 2021 "Holistische Tierkommunikation & Medialität"

 

Inklusive:

  • umfassende, schriftliche Unterlagen zu jedem Modul (zum direkten Download im virtuellen Schulungsraum; insgesamt über 250 Seiten Lernstoff)
  • Separate Anhänge wie Übungsblätter, Lernziele & Lernkontrollen (Selbstkontrolle), Muster-Formulare für die eigene Praxis usw. 
  • Audio-Dateien in Schweizerdeutsch (Einstimmungen, Meditationen für die Schattenarbeit, Reise zu Krafttier & Geistführer,...)
  • 4 Intensiv-/Vertiefungstage vor Ort 
    (Wasser, Kaffee, Tee & Snacks stehen kostenlos zur Verfügung)
  • persönlicher Support während des gesamten Lehrgangs durch die Dozentin (whatsApp-Gruppe / E-Mail)
  • Abschluss-Zertifikat & Quittung
  • Bei einem gewünschten Verbandsbeitritt ist das erste Mitgliedsjahr kostenlos

 

Ihre Anmeldung ist verbindlich; bitte beachten Sie auch unsere AGB, vielen Dank.

   

CHF 2 520.00


BVTKS Almanach der Tierkommunikation

 

Das über 280 Seiten umfassende, fundierte BVTKS-Lehrbuch der Tierkommunikation bildet die Wissensgrundlage aller BVTKS Aus- und Weiterbildungen.

 

Der Unterrichtsstoff der Basisausbildung "Professional" entspricht dem Inhalt des Almanachs (ohne Anhänge); Studenten des Fernstudiums erhalten jeweils nach Zahlungseingang den Zugang zum virtuellen Schulungsraum des bezahlten Moduls, wo sie alle Unterlagen herunterladen und ausdrucken können.

Sollten die Unterlagen zusätzlich in Buchform gewünscht werden, kann der Almanach nach Zahlung des gesamten Lehrgangs erworben werden.

 

Der Almanach wird nur im Zusammenhang mit dem BVTKS-Studium (Level "Professional") verkauft.

 

CHF 120.00

  • 1 kg